Die Planung des Kinderzimmers, wenn es das eigene ist ist es irgendwie …. anders


Kinderzimmer  zu planen gehört ja zu unserem Alltagsgeschäft, wir lieben diese Aufgabe und freuen uns über jedes umgesetzte Zimmer und die strahlenden Augen der Eltern. Wenn es aber auf einmal das eigene ist, ist es irgendwie anders. Noch emotionaler, persönlicher und  unheimlich aufregend!

Um uns darüber klar zu werden was wir wollen haben wir erstmal einige Moodboards angefertigt und uns am Ende für eine Mischung aus weißen und grauen Möbeln entschieden mit etwas Holz für die Wärme und unserem alten blauen Spint für die persönliche Note!

Unser Bett wird das mitwachsende Babybett von Leander: http://www.sproesslingedesign.de/moebel/leander-babybett-inkl-juniorset-neue-farbe-grau/

bei der Wickelkommode haben wir uns für die Kommode von Oliver Furniture aus der Wood Collection entschieden. Zeitlos aber doch besonders durch seine Griffe aus Leder:

außerdem darf meine LieblingsLampe von Ferm Living nicht fehlen :http://www.sproesslingedesign.de/moebel/wolkenlampe-holz-von-ferm-living/


Es wird sich sicher noch etwas ändern, jetzt starten wir erstmal mit dem Streichen und Tapezieren…..


Hach das wird schön